Für Zahnimplantate brauchen wir Knochen.

Zahnimplantate werden in Knochen eingebracht und verwachsen mit diesem. Somit benötigt man für Implantate ausreichend Knochen. Oft ist das Knochenangebot auf Grund von Infektionen, längerer Zahnlosigkeit oder chirurgischen Eingriffen nicht ausreichend.

Die Therapieoptionen müssen für Ihren individuellen Fall besprochen werden.

  1. Fehlt wenig Knochen, kann der Knochenaufbau zeitgleich mit der Implantateinsetzung erfolgen.
  2. Fehlt mehr Knochen, muss der Knochenaufbau ein paar Monate vor der Implantateinsetzung erfolgen.

 

Wir beraten Sie gerne persönlich!